Buch,  Fangirlbuch,  gelesen,  große Liebe,  Rezension

Löwenflügel – Thalea Strom [Rezension]

WERBUNG
Ich habe dieses Buch vor einiger Zeit von der Autorin zum rezensieren bekommen, dafür danke ich Thalea Storm sehr.

Rezension

 

Titel: Löwenflügel
Reihe: –
Autor: Thalea Storm

Format: E-Book/Print
Genre: Jugenduch
Seitenzahl: 300

 

 

 

Klappentext

Wie normal kannst du sein, wenn du eigentlich total unnormal bist?

Leo hält sich für unnormal, denn er ist anders. Schüchtern, zurückhaltend und vielleicht ein bisschen komisch. Er lebt in seiner eigenen Welt, die keinen Platz für die Leichtigkeit des Lebens lässt. Den Blicken und Vorurteilen der Gesellschaft ausgesetzt, versucht er, sich durchs Leben zu schlängeln und eckt dabei überall an, wo er nur anecken kann. Kaum jemand ahnt, was hinter seinem merkwürdigen Verhalten steckt, denn Leo ist krank. Psychisch krank. Er leidet unter einer Sozialen Phobie, die ihm die Teilhabe am Leben nahezu unmöglich macht. Sein Alltag ist erfüllt vom eigenen Kampf gegen sich selbst und der steten Hoffnung, irgendwie in eine Gesellschaft zu passen, die ihn nicht akzeptieren will. Erst die quirlige, lebenslustige Maya, die hinter seine geheimnisvolle Fassade blickt, haucht ihm mit ihrer Neugierde, Aufgeschlossenheit und vor allem Toleranz, endlich wieder Leben ein. Sie nimmt ihn an die Hand und er lässt sich von ihr führen, unter dem trügerischen Gefühl von Sicherheit. Leo gibt sich Maya und ihrer Zuneigung vollends hin und ahnt dabei nicht, welche dramatischen Folgen ihre Freundschaft für ihn haben wird. Wie schnell muss man rennen, um dem eigenen Selbst zu entkommen? Leo und Maya. Eine herzerwärmende, emotionale Geschichte von aufregender Freundschaft, zaghafter Liebe, unsterblicher Hoffnung und dem steten Versuch, etwas passend zu machen, das einfach nicht passt.(Klappentext und Klappentext Quelle sowie die Rechte dazu liegen bei der Autorin Thalea Storm )

 

Meine Meinung

Heute möchte ich mit euch über Löwenflügel sprechen. Für mich ist es dieses Jahr ein Reread. Löwenflügel war das erste Buch, dass ich von der Autorin gelesen habe.

 

Das Cover mag ich, auch wenn es pinkt ist. Es symbolisiert die einige Elemente der Geschichte. Es ist sehr einfach und doch sehr liebevoll zugleich gestaltet. Einfach nur schön und perfekt zur Geschichte.

Auf den ersten Blick wirkt „Löwenflügel“ von Thalea Storm wie eine 0-8-15 Liebesgeschichte. Liebes Mädchen, verliebt sich in bösen Jungen. Doch wenn man erst einmal angefangen hat zu lesen, merkt man schnell, dass es ganz anders ist! Leos Krankheit, Soziale Phobie, wird sehr gut beschrieben. Gerade dadurch, dass die Sichtweise der Kapitel von Kapitel zu Kapitel zwischen Maya und Leo wechseln, wird dem Leser deutlich, wie schwer das Leben mit der Krankheit ist. Es ist viel mehr als nur ein „ich habe Angs“ für Leo und dass wird dem leser durch die Gedanken von ihm sehr deutlich und nah gebracht. Man kann sich gut in ihn hinein versetzten.

Genauso ist es mit dem Rest der Geschichte. Der Schreibstil ist von Anfang an sehr flüssig und das Jugendbuch ist spannend geschrieben. Man hat einen großen Drang weiter zu lesen und zu wissen, wie die untypische Liebe sich zwischen Leo und Maya entwickelt.

Das Buch bringt den Leser, zum Lachen, zum Weinen und zur Verzweiflung. Bei mir kamen immer wieder unterschiedliche Emotionen auf, während ich das Buch gelesen habe. Gerade das Ende, welches sehr realistisch aber auch dramatisch ist, hat mich sehr berührt. Generell mag ich an dem Buch, dass die Geschichte gut zusammenpasst und den Charakteren logische Dinge passieren.

 

Abschließend kann ich sagen, dass „Löwenflügel“ ein sehr emotionales und gutes Buch ist, welches das schwierige Thema einer psychischen Krankheit gut behandelt. Die Autorin hat Leos Krankheit und Mayas Reaktionen darauf gut geschrieben, was das ganze zu einem realistischen und spannenden Buch machen. Ich würde dieses Buch in jedem Fall fast jedem Menschen empfehlen, weil es eine große Bandbreite von Menschen ansprechen würde! Daher ist es bei mir ein absolutes Fangirlbuch!

 


Kennt ihr das Buch? Wie findet ihr es? Ich bin auf Eure Meinungen gespannt! Lasst und gerne in den Kommentaren darüber austauschen!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere