10 Random Facts About Me

Um mich besser kennenzulernen, habe ich 10 Fakten über mich verschriftlicht. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim lesen.

 

  1. Meine Leseliebe entstand nicht, wie bei so vielen, mit den „Harry Potter“-Büchern von J.K.Rowling, sondern mit der „Maya und Domenico“ Reihe von Susanne Witpennig. Den ersten Teil dieser Reihe habe ich mit circa 12 Jahren, von meiner Mama geschenkt bekommen. Nachdem ich mit dieser Reihe begonnen hatte, zog es mich immer mehr zu Büchern hin, bis ich irgendwann von meiner besten Freundin den ersten Teil von „Eragon“  Christopher Paolini in die Hand gedrückt bekam. Mit diesem Buch begann meine Leseliebe für Fantasybücher.
  2. Mein liebstes Lesegenre ist Fantasy. Ich liebe es in andere Welten einzutauchen. Dieses eintauchen kann ich am besten mit einem Fantasybuch, weil es da taucht man durch die Fantasywelt schon in eine andere Welt ein.
  3. Wie viele andere auch, bin ich nach dem Abi ins Ausland gegangen. Ich habe fast 8 Monate meines Lebens auf den Philippinen verbracht. Dies war von November 2015 bis Juni 2016. Dort habe ich unter Kindern und Jugendlichen in Armutsvierteln aber auch in Heimen gearbeitet.
  4. Ich liebe es Serien zu schauen. Ob es sich um eine 20-Minuten Folge oder 60-Minuten. Bei Serien habe ich keine bevorzugtes Genre. Es kann Fantasy, Drama oder Sitcom. Ich liebe alles an Serien! Mich kann man immer für einem Serienabend begeistern. Wenn ich eine Serie mag, fange ich sie mit Freunden immer und immer wieder neu an, damit meine Freunde von dieser Serie genauso begeistert sind wie ich.
  5. Seit 4,5 Jahren bin ich überglücklich an S. Vergeben und freue mich schon auf meine Hochzeit. Diese findet nächstes Jahr im April statt. Ich bin in absoluter Hochzeitsstimmung und Plane eine ganze Menge dafür. Mehr dazu findet ihr in meinem Hochzeitstagebuch.
  6. Ich liebe Tee. Ob Ingwer, Limette, Himbeer, Kräuter: es ist mir egal. Hauptsache, es ist kein Zimt drin. Dadurch fallen bei mir sehr viele Wintertees raus, was zwar schade ist, aber ich kann den Geschmack und den Duft von Zimt einfach nicht ertragen.
  7. Ich liebe es zu Reisen. Wenn ich mehr Geld und Zeit hätte, würde ich viel mehr reisen. Da ich jetzt schon in Asien war und auch in einigen Ländern Europas, ist mein nächstes Wunschziel Südamerika. Welches Land in Südamerika ist mir egal. Hauptsache ich komme mal dort hin.
  8. Ich trinke fast kein Wasser. Meistens trinke ich kalten Tee oder IKEA-Sirup. Hin und wieder ist auch mal ein Ice Tea dabei. Jedoch würde ich nie auf die Idee kommen, Wasser zu kaufen. Hin und wieder trinke ich mal ein Glas mit Wasser, aber dass auch nur, wenn es nichts anderes gibt. Das ist auf jeden Fall ein Punkt, den ich lernen muss. Ich habe mir sagen lassen, dass Wasser trinken erlernbar ist. Da mein Verlobter S. fast nur Wasser trinkt habe ich mir vorgenommen, dies auch mehr zu machen.
  9. Nach meiner Zeit auf den Philippinen wurde ich von meinem Verlobten vom Flughafen abgeholt. Sehr müde und frierend bin ich zum Auto gegangen und habe mich dann unglaublich doll erschrocken! Im Auto saß ein 1,30 Meter großer Teddy. Seit dem sitzt der Teddy immer abwechseln in meinem Bett oder in meiner Leseecke und heiß „Jalome“.
  10. Ich liebe rote Haare an Menschen und bei Katzen. Ich selber, hatte für etwas über ein halbes Jahr rot-orange Haare und ich habe sie geliebt und vermisse diese ziemlich. In dieser Zeit, habe ich mich „The seacret Weasly wich was sorted into Slytherin“ genannt. Wieso ich rote Katzen so gern hab, kann ich gar nicht so genau sagen. Das absurde daran, wie mein Verlobter S immer sagt ist, dass meine Lieblingsfarbe grün und nicht wie zu erwarten rot ist.
Loading Likes...